Neues Projekt "Manu" jetzt am Start

Manu’s Musik spricht ein breites Publikum an und verbindet Generationen. Die englischen Texte hingegen sind nicht für jedermann im heimischen Publikum verständlich. So kam dem gebürtigen Winterthurer die Idee zu einem Mundart-Album - auf Züritüütsch, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Zu seiner eigenen Überraschung hat sich Manu auf Mundart nicht nur selber neu er-, sondern auch gefunden: Muttersprachlich-direkt fragt er in seinen Texten nach dem Lebenssinn, wenn so viele Menschen sich selber unglücklich machen, zu viel arbeiten, sich und ihr inneres Kind vernachlässigen und sich selber nie nach dem Grund dafür fragen; und er würdigt die Liebe in all ihren Formen, da allein sie am Ende den Lauf der Welt bestimmt.

Am 26. Mai 2017 ist die 1. Single "mir gönd no lang nöd hei" in allesn Download-Stores erhältlich!

Mehr Infos unter www.manu.swiss

MG GRACE rockt das Bundeshaus

Rock'n Roll im Bundeshaus - das war noch nie da!

Am 28.November 2016 hatte MG GRACE die Ehre, für den "höchsten Schweizer", Jürg Stahl, und die gesamte grosse Kammer im Nationalratssaal des Bundeshauses zu singen.

Nach der Wahl von Jürg Stahl zum Nationalratspräsidenten sang MG GRACE, am Piano begleitet von Felix Widmer, den Bill Haley-Song "Shake Rattle And Roll", und die Politikerinnen und Politiker zeigten sich von der spontanen Seite und klatschten, wippten und sangen mit.

Mit der Schweizer Nationalhymne, ebenfalls gesungen von MG GRACE, fand der Anlass einen würdigen Abschluss.

MG GRACE: "Es war mir eine riesengrosse Ehre, ich danke Jürg "Tschüge" Stahl und gratuliere ihm von ganzem Herzen!"

Link zum Tele Züri Report: Züri-News vom 28.11.2016

Show more posts

Login